Notfall-Nummer: 0203 6004-0
Facebook
Youtube image
Volltextsuche innerhalb der Webseite:

Sie sind hier:Die GEBAG > Wir über uns

GEBAG in Duisburg – wir über uns

Duisburg ist eine Stadt im Wandel. Und seit mehr als 140 Jahren treibt die GEBAG diese Entwicklung mit voran. Denn wir bieten Duisburger Bürgerinnen und Bürgern bezahlbaren Wohnraum in guter Qualität. 

Die GEBAG wurde 1872 als Duisburger Gemeinnützige Baugesellschaft AG gegründet und zählt heute zu den ältesten Wohnungsbaugesellschaften Deutschlands. Sie ist DAS Immobilienunternehmen der Stadt Duisburg für alle Themen rund ums Wohnen. 

Unsere soziale Verantwortung

Die GEBAG agiert bis heute nach den Grundsätzen der sozialen Verantwortung: Wir sichern den Duisburger Bürgerinnen und Bürgern ein bezahlbares Wohnen in guter Qualität. Und prägen seit mehr als 140 Jahren die Gestaltung und Entwicklung der Stadt Duisburg maßgeblich mit. 

GEBAG als Partner der Stadt Duisburg

Als kommunales Wohnungsunternehmen ist die GEBAG unverzichtbar für die Gestaltung Duisburgs. Sie sichert qualitativ guten Wohnraum zu bezahlbaren Mieten. Sie zeigt dort wohnungswirtschaftliches Engagement, wo private Investoren sich zurückziehen und entwickelt die Stadt nachhaltig. 

Duisburg – eine Stadt im Wandel

Denn Duisburg ist längst nicht mehr nur Industriestadt. Sie ist ständig im Wandel als Universitätsstadt, Logistikstandort und Ballungsraum mit dem größten Binnenhafen Europas. Sie beherbergt wertvolle Industriedenkmäler und kulturelle Attraktionen. Zusammengefasst: Duisburg ist eine Stadt mit Perspektive.

Die Zukunft der GEBAG

Die GEBAG schafft Wohnlösungen für morgen. Für eine soziale Wohnpolitik und nachhaltige Stadtentwicklung. Denn nur wenn Sie als Mieter sich in Ihrer Wohnung, Ihrem Quartier und Ihrer Stadt wohlfühlen, ist es ein richtiges Zuhause. Dieses Ziel will die GEBAG erreichen.  

Geschäftsführung

Seit dem 1. September 2014 führt Bernd Wortmeyer als alleiniger Geschäftsführer das Unternehmen. Unter seiner Führung konzentriert sich die GEBAG klar auf das Kerngeschäft: die Bestandsbewirtschaftung und Wohnbauflächenentwicklung.

Dieser klare Kurs spiegelt sich in allen Unternehmensbereichen wider und folgt dem Ziel, ein starker, stabiler und wirtschaftlicher Partner für die Stadt Duisburg und seine Bürger zu sein.

Abteilungen der GEBAG

 

Die GEBAG agiert transparent und solide in ihren unternehmerischen Entscheidungen. Dazu behält die Abteilung die Zahlen im Blick: Sie kontrolliert und analysiert permanent die Kosten-, Leistungs-, und Ergebnislage des Unternehmens genauestens. Zu den weiteren Aufgaben zählen außerdem internes und externes Rechnungswesen, Planung, Controlling, Betriebsvergleiche, Standortanalysen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen.

 schließen

Die Bürgerinnen und Bürger sollen in Duisburg Wohnraum finden, der nicht nur bezahlbar ist, sondern ein Wohnen mit Perspektive ermöglicht. Daher konzentriert sich die GEBAG aktuell und zukünftig auf ihr Kerngeschäft: die soziale Wohnraumversorgung.

Die Bestandbewirtschaftung gewährleistet, dass eine insgesamt solide Bestandsqualität erreicht wird. Sie ist nachhaltig im Hinblick auf wohnungswirtschaftliche, städtebauliche, soziale, ökologische und wirtschaftliche Aspekte. Selbstverständlich trägt sie auch dem demografischen Wandel Rechnung: Barrierefreiheit ist beispielsweise ein wichtiger Faktor in der Bestandsbewirtschaftung.

Die Rolle kommunaler Wohnungsunternehmen gewinnt weiter an Bedeutung. Die GEBAG übernimmt wesentliche kommunale Aufgaben, um städtische Ziele zu realisieren. Dies betrifft die Wohnraumversorgung, die Quartiers- und Stadtentwicklung sowie die Entwicklung von Zukunftsprojekten im Duisburger Immobilienbereich.

 schließen

Die Abteilung Portfolio betreut federführend das Portfoliomanagementsystem PMS. Das System stellt die wirtschaftlichen Basisdaten eines Objektes transparent dar.

Die Abteilung nimmt zudem eine Eigentümerrolle wahr: Sie verwaltet zum Beispiel Basis-Liegenschaftsdaten wie Grundbuch, Kataster und Baulasten. Außerdem bereitet sie Investitionsentscheidungen für Neubau- und Modernisierungsmaßnahmen im Rahmen von Wirtschaftlichkeitsanalysen vor.

Der Wohnungsbestand muss rentabel sein und bleiben – die Abteilung liefert Entscheidungshilfen damit dies sichergestellt wird. Sie ist im Zuge dessen auch für die Mietenkalkulation zuständig.

Die weiteren Aufgaben der Abteilung sind:

  • Der An- und Verkauf sämtlicher Liegenschaften, einschließlich des Vertriebs von Bauträgermaßnahmen
  • Die Betriebskostenabrechnung
  • Die Akquise von Projekt- und Dauerfinanzierungsmitteln zur Sicherung des Kapitalbedarfes
  • Kaufmännische Abwicklung von Versicherungsschäden
  • Verwaltung von Erbbaurechten und Pachtverträgen
  • Maßnahmen zur Reduktion von Betriebskosten

Portfolio bietet darüber hinaus im Rahmen der Wohnungseigentums- und Fremdverwaltung ein umfassendes Dienstleistungsangebot.

 schließen

Die Abteilung Projekte prüft die technische Machbarkeit von Bebauungskonzepten und Stadtentwicklungsmaßnahmen – einschließlich der erforderlichen Baurechtsschaffung. Sie entwickelt marktgerechte Produkte und zukunftsorientierte wohnungswirtschaftliche Konzepte. Dafür beobachtet sie zum einen standortbezogene und überregionale Entwicklungen am Wohnungsmarkt. Und zum anderen kooperiert und kommuniziert sie mit öffentlichen Stellen, Verbänden und Marktteilnehmern.

Die soziale Quartiers- und Stadtentwicklung sowie die Immobilienproduktentwicklung sind wichtige Schwerpunkte der Arbeit. Der Blick auf das Gemeinwesen und seine Weiterentwicklung ist für Arbeit der Abteilung an der Schnittstelle von Bauen und sozialer Entwicklung von großer Bedeutung.

Die GEBAG verwaltet seit 1980 fremden und eigenen Wohnungsbestand mit derzeit rund 12.000 Wohneinheiten. Ein deutlicher Beweis dafür, dass viele Wohnungseigentümergemeinschaften und Hauseigentümer auf GEBAG-Leistungen vertrauen.

 schließen

Die Technische Abteilung besteht aus den Bereichen Planung und Bauleitung. Ihr zugeordnet sind außerdem Sonderfachleute. Die Abteilung wickelt Baumaßnahmen in vollem Umfang ab: von der ersten Idee bis zur fertigen Erstellung. Zu ihrem großen Portfolio gehören Neubaumaßnahmen genauso wie Umbauten und Modernisierungen.

 schließen

Aufsichtsrat

Carsten Tum (Vorsitzender)
Beigeordneter Stadtentwicklungsdezernat


Peter Griebeling (stellv. Vorsitzender)
Kriminalhauptkommissar a.D., Ratsherr Stadt Duisburg

Theodor Peters (stellv. Vorsitzender)
Rentner, Ratsherr Stadt Duisburg

Roland Wiacker (stellv. Vorsitzender)
Arbeitnehmervertreter, GEBAG

 


Dr. Joachim Bonn
Vorstandsvorsitzender, Sparkasse Duisburg

Gürsel Dogan
Diplom-Ingenieur, Ratsherr Stadt Duisburg

Herbert Eickmanns
Rentner, Ratsherr Stadt Duisburg

Karlheinz Hagenbuck
Selbstständiger, Ratsherr Stadt Duisburg

Werner von Häfen
Betriebsratsvorsitzender TKSE, Ratsherr Stadt Duisburg

Kornelia Hofmann-Bonk 
Arbeitnehmervertreterin, GEBAG

Peter Keime
Rentner, Ratsherr Stadt Duisburg

Petra Krewett
Arbeitnehmervertreterin, GEBAG

Herbert Mettler
Personalleiter i.R., Ratsherr Stadt Duisburg

Oliver Paschek
Arbeitnehmervertreter, GEBAG

Tobias Richter
Arbeitnehmervertreter, GEBAG

Egon Rohmann
Kommunalbeamter i.R., Ratsherr Stadt Duisburg

 schließen

Download Geschäftsbericht 2016 – Zahlen, Daten, Fakten

Bericht des Aufsichtsrates über das Geschäftsjahr 2016

Geschäftsbericht 2016

Unternehmensgeschichte

Die Unternehmensgeschichte der GEBAG zeichnet die wichtigsten Stationen der Baugesellschaft nach.

Zur Unternehmensgeschichte

Aktuelles

Aktuelle Informationen und Veranstaltungen finden Sie unter News & Presse

Zu den News

GEBAG Mietermagazin „Mehr als gewohnt“

Mit uns (er)leben Sie Duisburg! Sie lesen Spannendes und Wissenswertes rund um die GEBAG, ihre Projekte und Services.

Zum Magazin

Stellenangebote und Ausbildung bei der GEBAG

Sie möchten Teil der GEBAG werden? Erfahren Sie mehr zu offenen Stellen und zur Ausbildung bei uns.

Stellenangebote bei der GEBAG 

GEBAG AUF FACEBOOK

Besuchen Sie unsere Facebookseite: Bleiben Sie auf dem neuesten Stand und erfahren Sie alle wichtigen News, Tipps und Events rund um Duisburg.

Zur Facebook-Seite