Notfall-Nummer: 0203 6004-0
Facebook
Youtube image
Volltextsuche innerhalb der Webseite:

Sie sind hier:Mieten > Services für Mieter

AWOcura-Hausnotruf

Pauline A. weiß nicht mehr, wie sich der Unfall in ihrer Wohnung genau ereignet hat. Doch die 84-jährige konnte zum Glück das Hausnotrufgerät der AWO-Duisburg aktivieren. Wenig später kam die rettende Hilfe.

Gabriele Schergel, Leiterin des Hausnotruf-Teams bei AWOcura, kennt solche Fälle: "Man kann durchaus sagen, dass dieses Gerät Leben rettet." Die Hausnotrufkunden tragen einen Notruf-Sender immer bei sich - entweder als Kette um den Hals oder als Armband am Handgelenk. "Das bedeutet, wo immer ein Unfall im Haus passiert, sie können das Gerät aktivieren", ergänzt Kundenbetreuerin Manuela Weyers. Und das funktioniert ganz einfach: Die verletzte Person muss lediglich auf einen Knopf drücken. Schon meldet sich die Zentrale, über die in der Wohnung angebrachte Basisstation und fragt nach. Wenn der Kunde sich nicht zurückmeldet, leitet das Team Maßnahmen ein.

Der Hausnotruf vermittelt das gute Gefühl, dass im Ernstfall sofort geholfen wird. Das beruhigt auch die pflegenden Angehörigen.

Die Kosten für den Hausnotruf

Das Basispaket für den AWOcura Hausnotruf kostet 18,36 Euro im Monat. Die einmalige Anschlussgebühr beträgt 34 Euro. Ist eine Pflegestufe vorhanden, übernimmt die Pflegekasse die monatliche Miete. Zusätzlich bezahlen die Kassen auch zehn Euro als Zuschuss zur Anschlussgebühr. Der Hausnotruf ist nicht an eine Pflegestufe gebunden. Liegt sie nicht vor, übernehmen die Kunden selbst den monatlichen Tarif sowie die Anschlussgebühr für mehr Sicherheit im Haus.

So erhalten Sie ein Hausnotrufgerät

Vor dem Anschluss erhalten Sie eine persönliche Beratung. Eine Mitarbeiterin des AWOcura-Hausnotrufteams besucht Sie und stellt alle Möglichkeiten vor. Ein Termin lässt sich unter der Rufnummer 0203 2814935 vereinbaren. Per Mail ist der Service erreichbar unter der Adresse: hausnotruf   awocura .de

Digitales Kabelfernsehen

Mehr als gewohnt: Die GEBAG hält mit dem technologischen Fortschritt mit und modernisiert ihre Häuser und Wohnungen mit digitalem Kabelfernsehen. Denn in naher Zukunft werden die analogen Netzdienste abgeschaltet. Daher modernisieren wir entsprechend. Denn wir möchten, dass Ihre Wohnung heute und in Zukunft den Komfort bietet, den Sie erwarten. Dazu gehört auch ein Fernseh- und Radioempfang in bester digitaler Qualität.

Ein Anschluss, viele Möglichkeiten

Die bisherigen vertrauten analogen Fernseh- und Radiosender empfangen Sie auch weiterhin. Darüber hinaus bietet Ihnen der Multimedia-Kabelanschluss noch viel mehr.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Surfen Sie über die neue Kabelbuchse auch im Internet. Auf Wunsch wird Ihnen ein Kabelmodem kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • Sie profitieren von Digital TV BASIC: Freuen Sie sich auf über 70 Fernseh- und 12 Radiosender in brillanter digitaler Qualität. Seit dem 01.01.2013 sind die Programme nicht mehr verschlüsselt. Um diese empfangen zu können, wird ein Receiver benötigt. Es muss ein DVB-C Receiver (entweder als externes Gerät bzw. bereits im TV- Gerät eingebaut ist) vorhanden sein, der die digitalen Signale umwandelt. Diese Hardware ist seit dem 01.01.2013 nicht mehr kostenlos. Der Mieter kann die Hardware bei Unitymedia oder auch im Fachmarkt käuflich erwerben. Für den Empfang der HD-Programme ist ein HD-Receiver erforderlich bzw. eine Smartcard, um zusätzliche HD-Sender zu empfangen.
  • Sie können zudem über den neuen Kabelanschluss zu den jeweiligen Unitymedia-Konditionen telefonieren (Call-by-Call und Preselection-Angebote sind nicht verfügbar. Die Telefoniekosten sind nicht im Preis enthalten).
  • Darüber hinaus können Sie als GEBAG-Mieter direkt mit dem Kabelanbieter eine Vielzahl von zusätzlichen Programmpaketen, Internet- und Telefondienstleistungen abschließen.

Hausnotruf AWOcura

Lesen Sie weitere ausführliche Informationen zum Hausnotruf.

Alle Infos zum Hausnotruf

Die Angebote bei Unitymedia

Erfahren Sie mehr über das 3play Kombiangebot von Unitymedia: Internet + Telefon + Fernsehen

Alle Infos zu Unitymedia