MENÜ

Artikel

Ausstellung des Modells zu 6-Seen-Wedau im Stadthaus

Im Duisburger Stadthaus wird ab heute ein Modell des Projekts 6-Seen-Wedau ausgestellt.

Das Modell wurde im Auftrag der Stadt Duisburg durch ein externes Unternehmen errichtet und zeigt den aktuellen Planungsstand. Es ist etwa 1,2 Meter breit und 2,1 Meter lang.

Bei 6-Seen-Wedau wird eine 60 Hektar große Eisenbahnbrache zu einem regional bedeutsamen Wohngebiet entwickelt. Hierbei handelt es sich um eines der größten Stadtentwicklungsprojekte in Nordrhein-Westfalen. Der Modellbau ist in Kombination mit computerunterstützten Animationen und Zeichnungen ein wichtiges Ausdrucksmittel der Architektur sowie der Landschafts- und Stadtplanung. Durch Modelle dieser Art können die räumlichen Proportionen in deren Gesamtwirkung und Ästhetik besser erkannt und beurteilt werden.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, sich den Entwurf in dreidimensionaler Form bis voraussichtlich März 2019 im Stadthaus anzusehen: Friedrich-Albert-Lange-Platz 7 (Eingang Moselstraße), 47051 Duisburg, gegenüber Raum 230. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8 bis 16 Uhr, Freitag 8 bis 14 Uhr.

 

Zurück