MENÜ

Artikel

Strahlende Fassaden und strahlende Gesichter

Preisverleihung zum Fassadenwettbewerb Make up Duisburg 2017 (Foto: Duisburg Kontor GmbH)

Am 13. September strahlten die Gesichter im Duisburger Rathaus: Die Gewinner des Fassadenwettbewerbs „Make up Duisburg 2017“ wurden feierlich von Bürgermeister Manfred Osenger und Duisburg Kontor-Geschäftsführer Uwe Kluge empfangen und prämiert.

Die ersten drei Preisträger der Kategorien „Gebäude mit Stuck“ und „Gebäude ohne Stuck“ konnten sich über Geldpreise im Wert von insgesamt 5.000 Euro freuen. Auch die ersten drei Gewinner der Kategorien „Wohnsiedlungen/Wohnanlagen“ und „Hinterfronten/Hinterhöfe“ wurden feierlich geehrt. Insgesamt haben sich für den Fassadenwettbewerb Make up Duisburg 2017 im vergangenen Jahr 65 Fassaden angemeldet. „Es ist schön zu sehen, dass der Fassadenwettbewerb Make up Duisburg mit steigenden Anmeldezahlen großen Anklang bei den Duisburgerinnen und Duisburgern findet. Wir freuen uns schon jetzt auf den Wettbewerb 2018, für den ab sofort die Anmeldungen möglich sind.“, freut sich Uwe Kluge über die ansteigende Resonanz in der Bevölkerung.

Neue Runde hat bereits begonnen

Während die Sieger des Wettbewerbs „Make up Duisburg 2017“ feierlich prämiert wurden, hat der Start in die nächste Runde bereits begonnen. Broschüren mit den Teilnahmebedingungen liegen in der Tourist Information (Königstr. 86, 47051 Duisburg), bei der Maler- und Lackierer-Innung, bei der Sparkasse Duisburg (Königstr. 23-25, 47051 Duisburg), in den Bürgerbüros der Stadt Duisburg sowie im Stadthaus und im Duisburger Rathaus aus. Zudem ist die Broschüre auch unter www.duisburgkontor.de/aktuelles als Download verfügbar. Weitere Informationen zum Fassadenwettbewerb sind bei der Maler- und Lackierer-Innung Duisburg telefonisch unter 0203 / 996340 erhältlich. Immobilieneigentümer und Malerbetriebe können ihre Fassaden bis zum 31.12.2018 anmelden.

Zurück