MENÜ
  • Veilchenstraße

    Wohnraum, der bezahlbar ist.

Duisburg-Neumühl, Veilchenstraße/Nelkenstraße

Am 1. Juli 2020 fiel mit dem Spatenstich der offizielle Startschuss für den Neubau, der vom Duisburger Architekturbüro Ropertz & Partner geplant wurde.

„Unsere Stadt braucht in allen Stadtteilen bezahlbaren Wohnraum in guter Qualität – die GEBAG ist auf diesem Weg ein verlässlicher und starker Partner“, bekräftigte Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link beim Spatenstich. GEBAG-Geschäftsführer Bernd Wortmeyer: „Mit den Neubauten hier im Duisburger Norden zeigen wir erneut, dass bezahlbarer Wohnraum auch in hoher Qualität realisiert werden kann.“

Wohnraum, der bezahlbar ist

Die dreigeschossigen Häuser verfügen über eine Gesamtwohnfläche von rund 1.660 Quadratmetern.  Es entstehen insgesamt 22 Wohneinheiten als Zwei- bis Vierzimmerwohnungen mit 50 bis 97 Quadratmetern Wohnfläche. Alle Wohnungen sind öffentlich gefördert und man braucht zur Anmietung einen Wohnberechtigungsschein. Die Nettokaltmieten liegen hier bei 5,70 Euro pro Quadratmeter im Monat. Die Fertigstellung ist im Spätsommer 2021 geplant. Miet-Interessenten können sich ab sofort für eine Wohnung vormerken lassen.

Lage in Duisburg

Neumühl: Der nach der historischen Wassermühle „Neue Mühle“ in der Bergmannssiedlung benannte Stadtteil liegt im Bezirk Hamborn, im nordöstlichen Stadtgebiet Duisburgs. Er grenzt im Süden an den Landschaftspark Duisburg-Nord mit seiner beliebten Natur- und Kulturlandschaft und im Osten an die Stadt Oberhausen; im Norden durchfließt ihn die kleine Emscher. Mit der Haupteinkaufsstraße Lehrerstraße und der Fußgängerzone auf der Holtener Straße bietet Neumühl eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Der ganz ausgiebigen Shopping-Lust kann man im nur wenige Fahrminuten entfernten CentrO in Oberhausen fröhnen.

Der Freizeitfaktor in Neumühl und der unmittelbaren Umgebung ist ausgeprägt: Der Iltis-Park sowie die umliegenden Naherholungsgebiete Mattlerbusch in Duisburg-Röttgersbach und der Landschaftspark-Nord in Meiderich laden zum Verweilen ein.

Die medizinische Versorgung wird durch viele Fach- und Allgemeinärzte gewährleistet. Auch Schulen und Kindergärten finden sich für jeden Bedarf in ausreichender Zahl im Stadtteil.

Die Verkehrsanbindungen sind sowohl mit dem PKW als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut. Die Anbindungen an die Autobahn A3, die Neumühl im Norden mit Dinslaken und Wesel sowie im Süden mit Düsseldorf verbindet, und die A42, die als „Emscherschnellweg“ von Kamp-Lintfort bis Dortmund führt, bieten ein schnelles Erreichen überregionaler Städte und weiterer Autobahnen. Auch das gut strukturierte Busnetz sorgt für ein bequemes Erreichen von Zielen innerhalb Duisburgs.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bei Fragen zum Objekt oder zur Verfügbarkeit der Wohnungen rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Jana Pater

Kundenbetreuung: Neumühl, Alt-Hamborn, Beeck, Laar, Burckhausen

Sprechzeiten:
Montag und Donnerstag: 8:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr
im Servicebüro Nord (Wielandstraße 5, 47166 Duisburg-Hamborn)

Telefon:
0203 6004-193

E-Mail:
jana.pater@gebag.de