Unsere Aufgabe

Ein ungarisches Sprichwort besagt: „Gute Nachbarn sind ein echter Schatz.“ Doch insbesondere in der Stadt kennt man oftmals seine Nachbarn nur noch flüchtig. Um dem entgegenzuwirken und um die Menschen in unseren Quartieren zusammenzubringen, wurde im Juni 2015 die Abteilung Sozial- & Quartiersmanagement gegründet. Aufgabe und Zielsetzung der Abteilung ist es, das Nachbarschaftsgefühl und Engagement unter den Mietern zu stärken und die Lebensqualität in den Quartieren zu verbessern. Durch vielfältiges und kontinuierliches Engagement werden durch die GEBAG auf sozialer Ebene Beiträge für die Mieterinnen und Mieter der GEBAG sowie für die gesamte Stadtgesellschaft Duisburgs geleistet. Dies setzen wir um mit stetiger, engagierter Unterstützung diverser Akteure in den einzelnen Quartieren, für eine soziale Wohnpolitik und eine nachhaltige Stadtentwicklung. Duisburg ist eine aufgeschlossene Stadt mit engagierter und tiefgreifender Stadtentwicklung. Daher ist es eine Aufgabe der GEBAG, diesen positiven Wandel der Stadt mit vielen anderen Akteuren gemeinsam zu fördern und mitzugestalten.

“Die Aufgabe unseres Quartiersmanagements ist im Wesentlichen, die Lebensqualität in den Quartieren zu verbessern und die Menschen zusammenzubringen.”

Dennis Ifkovitz, Abteilungsleiter Sozial- und Quartiersmanagement

Denn nur wenn sich die Menschen in Ihrer Wohnung, Ihrem Quartier und Ihrer Stadt wohlfühlen, ist es ein richtiges Zuhause.

Daher fragen wir unsere Mieterinnen und Mieter einfach selbst: Was wünschen Sie sich für Ihr Quartier? Worauf können wir bei einer anstehenden Modernisierung achten? Bei Infoabenden, im Rahmen von Mieterumfragen oder einfach im persönlichen Gespräch in einem unserer Quartiersbüros hören wir zu und treten in den Dialog – ein wichtiger Faktor für eine gelungene Quartiersarbeit ist schließlich das Zwischenmenschliche. Daher ist es uns ein großes Anliegen, Menschen zusammenzubringen und Begegnungen zu schaffen. Denn ein gesundes Nachbarschaftsgefühl ist heutzutage nicht mehr Standard.

Was passiert in unseren Quartieren, welche Projekte und Angebote haben wir dort für unsere Mieter geschaffen?

Wir stellen den Integrationsmanager der GEBAG vor, der insbesondere Mieterinnen und Mieter mit Migrationshintergrund bei allen Fragen und Problemen rund um das Wohnen und Leben in Duisburg und Deutschland unterstützt und gemeinsam mit ihnen Lösungen sucht und findet.

Unter "Projekte" finden Sie die weitere Arbeit des Sozial- und Quartiersmanagements. In unseren Heimatgärten beispielsweise lernen sich die Mieter durch gemeinsame Gartenarbeit kennen, übernehmen Verantwortung und werten damit ihr eigenes Quartier auf.

Soziale Strukturen in den Quartieren zu verbessern ist nicht immer einfach, aber oft reicht ein kleiner Anstoß, um eine Nachbarschaft zu stärken.

Ein durchdachtes und umfassendes Sozial- und Quartiersmanagement ist der Grundstein für ein harmonisches nachbarschaftliches Miteinander. Denn: Wer seinen Nachbarn persönlich kennt, achtet vermehrt auf sein eigenes Handeln und nimmt Rücksicht auf die Wünsche und Anliegen anderer Hausbewohner und sein Wohnumfeld: Füreinander statt gegeneinander!

Ihr Ansprechpartner

Dennis Ifkovitz
Abteilungsleiter Sozial- und Quartiersmanagement
Stresemannstraße 37 | 47051 Duisburg
0203 6004-451
dennis.ifkovitz@gebag.de

Unsere Quartiere

mehr erfahren

Integrations­management

mehr erfahren

Für Notfälle außerhalb der Öffnungszeiten

Telefon: 0203.6004-0

Ihr Kontakt zu uns

Zum Kontaktformular​​​​​​​

Formulare

Zur Übersicht​​​​​​​

Reparaturen

Reparatur melden

Häufige Fragen

Zur FAQ-Übersicht​​​​​​​