Im Ährenfeld 34-38 hat die GEBAG die Grundrisse der Wohnungen grundlegend überarbeitet und diese modernen Anforderungen angepasst. So wurde die Anzahl der Wohneinheiten fast halbiert – „aber das Wohlbefinden unserer Mieter deutlich maximiert“, so Helder Fernandes, Abteilungsleiter Instandhaltung und Modernisierung bei der GEBAG.

So verteilen sich die über 510 Quadratmeter Gesamtwohnfläche künftig nicht mehr auf zwölf, sondern nur noch auf acht Wohnungen. Neue Balkone sorgen für zusätzliche Großzügigkeit. Auch die Fassade und die Fenster sowie die Hauseingangs- sowie die Wohnungstüren wurden erneuert. Die modernisierten Wohnungen wurden zum September 2020 an die neuen Mieterinnen und Mieter übergeben. Und auch Im Ährenfeld muss die GEBAG nicht über Leerstand klagen: Alle Wohnungen sind belegt.

Für Notfälle außerhalb der Öffnungszeiten

Telefon: 0203.6004-0

Ihr Kontakt zu uns

Zum Kontaktformular​​​​​​​

Formulare

Zur Übersicht​​​​​​​

Reparaturen

Reparatur melden

Häufige Fragen

Zur FAQ-Übersicht​​​​​​​